Abholung

Heute fiel zum ersten Mal Schnee bei uns. Hätte ich einen Shop für Schneeschippen, dann würden die Nachbarn bei mir Schlange stehen. Denn ich würde nicht auf Versand bestehen. Thomas Wos sagt, mein Shop wäre kein richtiger Onlinehandel, aber bezahlen tun sie doch elektronisch, wer mit Paypal zahlt kann die Schippe sofort mitnehmen. Im Notfall wie heute, würde ich aber auch Barzahlung akzeptieren.

 

Wie halten Sie das? Verkaufen Sie Ihre Waren nur über Versand? Wenn Ihre Nachbarin bei Ihnen ein paar Stiefeln oder eine Hose kaufen möchte, bestehen Sie darauf das Produkt zur Post zu bringen? Sie sollen nicht gleich einen stationären Handel eröffnen, aber einem Kunden das Abholen zu ermöglichen ist doch kein Fehler oder? Natürlich muss jeder das für sich selbst entscheiden, aber bedenken Sie die Mundpropaganda, wenn sich herum spricht, dass Sie im Notfall eine Ausnahme machen. Sie müssen nur sorgfältig Ihren Notfall definieren. Tiernahrung am Samstag, nachdem die Geschäfte geschlossen haben. Ein Kleid für die Taufe der Enkel am Sonntagmorgen. Verbandsschuhe für Oma Kette, die aufgrund eines Unfalls nicht einkaufen gehen kann und niemand mehr hat, Ihnen aber immer ein Stück von Ihrer herrlichen Torten bringt.