Kundenvertrauen

eBay und Amazon ziehen an einen Strang, die Versanddauer wird besonders in Auge behalten. Es stehen keine rosigen Zeiten für die Händler bei Amazon und ebay vor der Türe. Beide Marktplätze haben sich vorgenommen das Vertrauen der Kunden zu festigen. Unzuverlässige Händler sollen abgestraft werden, das wird mit erheblichen Verlusten Hand in Hand gehen.

 

Pünktliche Lieferung ist ein Weg Kunden zu binden, beide Plattformen geben bei der Bestellung, Liefertermine an. Leider gibt es Händler, die sich davon nicht irritieren lassen. Amazon führt jetzt eine „Pünktliche Lieferung Rate“ ein, ebay macht Unfragen bezüglich der eingehaltenen Liefertermine. Händler die in Zukunft die Sendungsverfolgungsnummer deponieren, bekommen automatisch die beste interne Bewertung.

 

Durch diese Maßnahme wird der Kunde zufrieden gestellt, es kommt kein Frust auf weil die Bestellung nicht auftaucht. Aber Thomas Wos! hat bereits munkeln gehört, dass nicht alle so überzeugt sind, dass es klappt. Thomas Wos fragt sich nun, wo der kleine Händler bleibt, denn Sendungsverfolgungsnummern, das ist kein einfacher Versand mehr, oft entscheiden die Versandkosten über eine Bestellung. Werden diese Händler mithalten können?