Neue Drohnen für Amazon

Amazon hat die ersten entwickelten Drohnen schon abgeschrieben, Thomas Wos! Konnte sich der Vorstellung nicht erwehren, dass die neuen Modelle eher ein transkontinentaler Flieger werden sollten, allerdings um einiges kleiner. Das nur 52 Kilogramm schwere Fluggerät soll bis zu 90 Kilometer in der Stunde fliegen können und in einer Höhe von 120 Metern. Diese Flughöhe ist jedoch nichts neues, da die ersten Modelle es auch erreichten.

 

Wann die ersten Lieferungen mit den neuen Drohnen stattfinden werden ist noch nicht klar, es fehlt noch an Genehmigungen. Thomas Wos denkt in der Zwischenzeit darüber nach, wie sich da der Blick auf den Abendhimmel gestalten wird. Denn wenn die Drohnen überall schwirren, von Amazon, Google und anderen Nutzer, wird der Himmel überladen. Womöglich gibt es dann auch Zusammenstöße und die Dinger landen in unseren Gärten. Dann, müssen wir aufpassen ob es nicht Metallteile vom Himmel regnet. Die Zukunft wird immer interessant!