Verkaufsalternativen

Eins zwei drei meins! Jeder kennt es, fast jeder hat schon bei E-Bay etwas gekauft und noch mehr haben zumindest rein geschaut. Keiner kann es bestreiten, auf der ganzen Welt gibt es keine größeren Versteigerungsplattform. Leugnen können wir aber auch nicht, dass andere längst dabei sind, sich zu profilieren. AuVito, Auxion, Fairnopoly. Hood sind nur ein Paar davon, alle funktionieren nach dem gleichen Prinzip und optisch kann gesagt werden, dass keine großen Unterschiede zu E-Bay vorhanden sind, von der Farb-Gestaltung abgesehen.

Wir haben uns eine Weile umgeschaut, wie es scheint, ist Hood die beliebteste Plattform nach E-Bay. Hier ist es nicht nur die Optik, auch Hood bietet einen Anzeigenmarkt. Die E-Bay Anzeigen sind Ihnen sicher bekannt. Bei Hood müssen keine Anzeigengebühren bezahlt werden, auch keine Provisionen.

AuVito ist ein kostenfreier Marktplatz, die Seite finanziert sich durch Werbung. Die Plattform wird von Händler benutzt, aber auch von Privatpersonen.

Bei Auxion werden auch keine Provisionen erhoben, auch keine Einstellgebühren, hier wird eine monatliche Mitgliedsgebühr erhoben, die Summe von einem Euro wir jeden Monat fällig. Sonderfunktionen werden extra berechnet. Hier ist es interessant zu wissen, dass nicht nur die Händler, sondern auch die Käufer diese Gebühr bezahlen müssen. Daher geben einige Händler einen Rabat von 1€.

Thomas Wos rät „Setzen Sie sich mit diesen Verkaufsmöglichkeiten auseinander, bevor Sie sie ablehnen.“